Die Weingläser von Stölzle Lausitz aus der POWER-Serie weisen ein markantes Design auf. (Foto: Amazon)
Die Weingläser von Stölzle Lausitz aus der POWER-Serie weisen ein markantes Design auf. (Foto: Amazon)

Eine der größten Herausforderungen beim Kauf von Weingläsern ist die Entscheidung für einen Stil. Viele Designs von Weingläsern orientieren sich dabei an einer traditionellen Gestaltung des Weinglases.  Diese Weingläser weisen über dem Stiel häufig einen traditionellen tulpenförmigen Kelch in runder Gestaltung auf. Entwürfe wie die Quatrophil-Gläser von Stölzle Lausitz lösen sich erst langsam von dieser Weinglas-Variante, ohne die guten sensorischen Eigenschaften der Gläser beim Weingenuss einzubüßen.

Andere moderne Weingläser kommen aber, wie zum Beispiel das Riedel O-Weinglas, sogar  völlig ohne Stiel aus und brechen so mit diesem Dogma.  Wer auch der Suche nach guten modernen Weingläsern ist, findet aber auch beim POWER Rotweinglas von Stölzle Lausitz, mit seinem markanten Design eine interessante Alternative.

Moderne Gestaltung: Stölzle Lausitz POWER-Rotweinglas

Die große Auffälligkeit am POWER-Rotweinglas des deutschen Traditionsherstellers Stölzle Lausitz ist die markante Gestaltung des Kelches. Der Kelchboden ist bei dieser gestalterischen Variante flach und wölbt sich fast unmerklich zu Stiel hin. Gleichzeitig weisen die Weingläser aus der POWER-Serie einen langgezogenen Kamin auf, welcher die ausdrucksstarke Formgebung des Glases unterstreicht. Im Gesamtpaket setzen die POWER-Weingläser so einen spannenden Kontrastpunkt zu Gläsern in einem mehr traditionellen Design und fügen sich so auch in modern eingerichtete Haushalte als Hingucker ein.

Ansprechende Materialität und Verarbeitung

Bei Weingläsern bestehen insbesondere bei der Herstellung und Verarbeitung große Unterschiede. So werden günstige Weingläser zumeist gepresst, während die hochwertigsten Gläser in der Regel noch in Handarbeit von Mund geblasen werden. Beim POWER-Weinglas von Stölzle Lausitz, welche ich sächsischen Weißwasser produziert werden, hat man sich für einen Mittelweg entschieden. Die Weingläser werden in einem spezialisierten maschinellen Verfahren hergestellt, welches einer handgezogenen Munderfertigung möglichst nah kommen soll.

Für die Herstellung der POWER-Weingläser wird bleifreies Kristallglas verwendet, welches sich durch robuste Qualität sowie Stabilität auszeichnen, so dass die Weingläser sogar als spülmaschinenfest gekennzeichnet sind. Darüber hinaus weisen die Gläser durch ihre Gestaltung und Verarbeitung einen angenehmen klaren Klang aus, welches eine nicht zu verachtende Qualität bei einem Weinglas darstellt.

Stölzle Lausitz POWER-Weingläser im Set

Die Weingläser aus der POWER-Serie weisen nach Herstellerangaben einen Durchmesser von 93 mm und eine Höhe von 226 mm auf, welches die markante Präsenz des Weinglases auf der Tafel unterstreicht. Die Weingläser der Serie werden in der Regel in einem praktischen 6er-Set zum Vorzugspreis angeboten. Falls man ein elegantes Abendessen ausrichten möchte, sollte man ohnehin auf eine ausreichende Menge an vorrätigen Weingläsern achten. Mit dem Weinglas-POWER von Stölzle Lausitz findet der moderne Weingenießer ein ansprechendes Glas, welches sowohl im Alltag, als auch auf der festlich gedeckten Tafel eine gute Figur macht und dabei insbesondere durch sein markantes Design sowie seine ansprechende Qualität besticht.

   POWER-Rotweingläser von Stölzle Lausitz bei Amazon bestellen…

Stölzle Lausitz POWER Rotweinglas

Stölzle Lausitz POWER Rotweinglas
9.2

Gestaltung

10/10

Verarbeitung

9/10

Funktionalität

9/10

Preis-Leistung

9/10

Vorteile

  • Modern gestaltete Weingläser
  • Ansprechende Verarbeitung und Qualität
  • Weingläser sind spülmaschinenfest
  • Made in Germany
  • Praktisches 6er-Set

Nachteile

  • Design ist Geschmackssache